Kaffeeanbaugebiete in Tansania

Kaffeeanbaugebiete Tansania


Unser Robusta des Standardsortiments stammt aus dem Norden Tansanias in der Gegend um Bukoba (Region Kagera). Unser Arabica des Standardsortiments stammt aus dem Süden aus der Gegend um Litembo im Distrikt Mbinga (Region Ruvuma).

 

Hintergrundinfos Arabicakaffee

Unser Arabicakaffee des Standardsortiments stammt aus der Region Ruvuma, Distrikt Mbinga im Südwesten Tansanias. Das Gebiet bietet perfekte Bedingungen für Kaffeeanbau: Vulkanböden, große Höhe und tropisches Klima. Auf den Geschmack dieses Arabica wirkt sich auch der charakteristische rote Boden Tansanias aus, der über einen hohen Eisengehalt verfügt. Wir verwenden nur besonders große und feine Bohnen mit hoher Dichte. Daher tragen sie das Qualitätsprädikat AA / AB. Die reifen Kaffeekirschen werden auf den steilen Hängen handgepflückt und nach der Waschung auf Netzen in der Sonne getrocknet. Die köstlichen Aromen werden durch traditionelles Trommelröstverfahren herausgearbeitet und unterstützt.

 

Hintergrundinfos Robustakaffee

Unser Robusta des Standardsortiments stammt vom Victoria-See im Nordwesten Tansanias aus der fruchtbaren Region Kagera. Der Robusta-Kaffee, der hier in den Wäldern heimisch ist, wird in traditionelle Mischwirtschaft mit Bananen, Bohnen und anderen Früchten integriert. Nach dem Pflücken werden die Kaffeekirschen im Ganzen in der Sonne getrocknet, ohne dass zuvor das Fruchtfleisch entfernt wird. Während des Trocknens fermentiert das Fruchtfleisch und der charakteristische Geschmack des Robusta entsteht. Die köstlichen Aromen werden durch traditionelles Trommelröstverfahren herausgearbeitet und unterstützt.

 

>> Zurück zum Kaffeesortiment