Unser Verein

Unseren gemeinnützigen Verein Würzburger Partnerkaffee e.V. (WÜPAKA) gibt es seit 1998. Damals fand sich in Würzburg eine Gruppe engagierter Menschen zusammen, die etwas für den Fairen Handel tun wollte. Sie alle waren Vertreter:innen von Organisationen und Vereinen mit Verbindungen nach Tansania. In dem ostafrikanischen Land gibt es ausgezeichneten Kaffee. Da lag es nahe, fair gehandelten Kaffee aus Tansania zu beziehen und in Deutschland zu vertreiben.

Unsere Vereinssatzung kannst du als pdf herunterladen.

Unser Team und Vorstand

Sprich uns an, wir beraten dich gerne!

Unsere Vereinsmitglieder

Unser Verein ist ein bisschen anders, denn unsere Mitglieder sind keine Einzelpersonen, sondern Organisationen. Diese Organisationen stellen jeweils eine Person als ihre Mitgliedsvertreterin oder ihren Mitgliedsvertreter bei uns ab:


• BDKJ Diözesanverband Würzburg
• Caritasverband der Diözese Würzburg
• Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW)
• Katholische Diözese Würzburg
• Evangelisch-Lutherisches Dekanat Würzburg
• Initiative Eine Welt e.V.
• KDFB Diözesanverband Würzburg
• Kongregation der Schwestern des Erlösers
• Missionsbenediktiner Münsterschwarzach
• Missionsärztliches Institut
• M.W.A.N.Z.A. e.V.
• Stadt Würzburg

Unsere Geschichte

1998 wurde in Würzburg unser gemeinnütziger Verein auf Initiative der Abtei Münsterschwarzach, der Stadt Würzburg, des Weltladen Würzburg, der Diözese Würzburg, des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Würzburg und des Missionsärztlichen Instituts gegründet.

In unserer Stadt gab es schon damals viele Partnerschaften mit Tansania, zum Beispiel die Städtepartnerschaft Würzburgs mit Mwanza, die katholische Diözesen-Partnerschaft mit Mbinga und die evangelische Dekanats-Partnerschaft mit Ruvuma. Solche Verbindungen wollten wir stärken und gleichzeitig am Beispiel des fairen Kaffeehandels Aufklärungsarbeit leisten. Denn der konventionelle Welthandel ist alles andere als fair, besonders gegenüber Produzent:innen in Ländern des globalen Südens.

2012 schaffte es durch unsere Unterstützung die Kooperative Mahenge Amcos in Südwest-Tansania, als eine der ersten überhaupt im Land eine Fairtrade-Zertifizierung zu erhalten. Seitdem importieren wir den Großteil unseres Kaffees von ihr und freuen uns über eine lebendige Partnerschaft, die das Leben der Kooperativenmitglieder nachhaltig verbessert hat.

Jobs beim WÜPAKA

Aktuell ist unser Team komplett und wir suchen leider keine neuen Mitarbeiter:innen in Festanstellung.

Interessierst du dich für ein Praktikum?

Praktikantin/Praktikant (w/m/d) gesucht

Du studierst Public Relations, Kommunikation & PR, Digital Marketing oder Ähnliches und bist auf der Suche nach einem Praktikum?
Du interessierst dich für den Fairen Handel und möchtest die Arbeit unseres Vereins kennenlernen?
Dann schicke uns gerne deine aussagekräftige Bewerbung als pdf an info (at) wuepaka (dot) de

Nachhaltigkeit

Wir wollen in allem, was wir tun, mehr fair sein. Deshalb ist es uns wichtig, nachhaltig zu handeln. 

Filme und Videos

Clips über den WÜPAKA