Bukoba Espresso 500g

€9,90
€19,80 / kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausgewogener Fairtrade Bio-Espresso aus Tansania mit kräftig-würzigem Körper und erdigen Geschmacksnoten von dunkler Schokolade, Walnuss und Honig

  • Inhalt: 500 g
  • Mahlgrad: ganze Bohne
  • Intensität: 5 / 5
  • Säure: 1 / 5
  • Bohne: Bio Robusta aus Fairem Handel
  • Fair-Handelsanteil der Zutaten insgesamt: 100%
  • Röstung: 17 – 18 Minuten traditionelle Langzeitröstung in der Manufaktur
  • Anbauhöhe: ca. 1100 Meter
  • Aufbereitung: handgepflückt, sonnengetrocknet
  • Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-005

Herkunft und Handelspartner:innen:

Unser Bukoba Espresso stammt vom Victoria-See im Nordwesten Tansanias aus der fruchtbaren Region Kagera. Hier im gemäßigt tropischen Bergland hat die Kooperativen-Dachorganisation KCU (Kagera Cooperative Union) ihren Sitz. Seit 1993 ist sie Fairtrade- und seit 2001 bio-zertifiziert. Die Einzelkooperativen sind zumeist auf Dorf- oder Gemeindeebene organisiert und umfassen jeweils rund 600 Mitglieder, die mit ihren Familien kleine Flächen bewirtschaften.

Wir empfehlen die Zubereitung mit:

Kaffeeanbaugebiete in Tansania

Unser Robusta stammt aus dem Norden Tansanias in der Gegend um Bukoba (Region Kagera). Unser Arabica stammt aus dem Süden aus der Gegend um Litembo (Region Ruvuma).

Hintergrundinfos Arabicakaffee

Unser Arabicakaffee stammt aus der Region Ruvuma im Südwesten Tansanias. Das Gebiet bietet perfekte Bedingungen für Kaffeeanbau: Vulkanböden, große Höhe und tropisches Klima. Auf den Geschmack dieses Arabica wirkt sich auch der charakteristische rote Boden Tansanias aus, der über einen hohen Eisengehalt verfügt. Wir verwenden nur besonders große und feine Bohnen mit hoher Dichte. Daher tragen sie das Qualitätsprädikat AA / AB. Die reifen Kaffeekirschen werden auf den steilen Hängen handgepflückt und nach der Waschung auf Netzen in der Sonne getrocknet. Die köstlichen Aromen werden durch traditionelles Trommelröstverfahren herausgearbeitet und unterstützt.

Hintergrundinfos Robustakaffee
Unser Robusta stammt vom Victoria-See im Nordwesten Tansanias aus der fruchtbaren Region Kagera. Der Robusta-Kaffee, der hier in den Wäldern heimisch ist, wird in traditionelle Mischwirtschaft mit Bananen, Bohnen und anderen Früchten integriert. Nach dem Pflücken werden die Kaffeekirschen im Ganzen in der Sonne getrocknet, ohne dass zuvor das Fruchtfleisch entfernt wird. Während des Trocknens fermentiert das Fruchtfleisch und der charakteristische Geschmack des Robusta entsteht. Die köstlichen Aromen werden durch traditionelles Trommelröstverfahren herausgearbeitet und unterstützt.